Raiffeisen Capital Management*: Nachhaltige Managementqualität

Raiffeisen Capital Management ist Teil der größten Bankengruppe Österreichs und mit einem Marktanteil von knapp 17 Prozent (Stand: März 2016) einer der größten nationalen Asset Manager. Über den Heimatmarkt hinaus ist die Fondsgesellschaft seit Jahren auch auf internationaler Ebene sehr aktiv und in zahlreichen Ländern Europas als anerkannter Player etabliert. Das Unternehmen mit Headquarters in Wien verwaltet aktuell EUR 28,6 Mrd. (Stand: März 2016) Assets under Management, wovon ein überwiegender Teil auf institutionelle Kunden entfällt.

Erfolg mit klar definierten Kernkompetenzen. 

Raiffeisen Capital Management verfügt über klar definierte Kernkompetenzen, in denen das hauseigene Fondsmanagement in vielen Jahren besonderes Know-how erworben hat: Insgesamt werden mehr als 90 Prozent des Gesamtfondsvolumens vom Headquarters in Wien aus gemanagt.
In diesen Bereich fallen Anleihefonds – sowohl klassische Produkte, wie Euro-Anleihen und internationale Anleihen als auch Fonds mit europäischen Hochzins- oder Unternehmensanleihen bzw. auf Osteuropa-Anleihen spezialisierte Fonds. Mit der Etablierung eines Fondsmanagement-Teams, das sich ausschließlich nachhaltigen Investments widmet, hat Raiffeisen Capital Management einen wichtigen Akzent gesetzt und positioniert sich seit Ende 2013 sehr stark mit dem Thema Nachhaltigkeit. Eine wichtige Kernkompetenz stellt außerdem der Bereich Multi Asset Strategien dar. Auf der Aktienseite ist Raiffeisen Capital Management nicht nur ein international anerkannter Spezialist für globale Emerging Markets, sondern auch für die Aktienmärkte Europas. Darüber hinaus arbeitet Raiffeisen Capital Management mit den best geeigneten internationalen Partnern zusammen, um perfekte Managementqualität nicht nur bei eigenen Kernkompetenzen, sondern in weiteren Assetklassen bieten zu können.
Raiffeisen Capital Management versteht sich als aktiver Manager. (Stand: April 2016)

*Raiffeisen Capital Management steht in diesem Text für die Raiffeisen Kapitalanlage GmbH.

Unsere Geschäftsführer 

Mag. (FH) Dieter Aigner

Aufgabengebiete:

Geschäftsführer der Raiffeisen KAG (per 10-2008)
zuständig für die Ressorts Asset Management, Operations, IT sowie die Tochtergesellschaften Raiffeisen Salzburg Invest (RSI), Raiffeisen Vermögensverwaltungsbank AG (RVV) und Raiffeisen Immobilien KAG

Ausbildung:

Fachhochschulstudium für Unternehmensführung, Wien

Berufserfahrung:

  • Vorstand der Raiffeisen Vermögensverwaltungsbank AG (per 04-2014)
  • Geschäftsführer der Raiffeisen-Immobilien KAG (2003-2006, 2008-2014)
  • Bereichsleiter Operations, Raiffeisen KAG (seit 2001)
  • Abteilungsleiter Strategische Planung, Raiffeisen KAG (2000-2001)
  • Institutional Clients; Recht/Steuern & Finanzen, Raiffeisen KAG (1998-2000)
  • Privatkundenbetreuung und -beratung, Raiffeisenlandesbank Niederösterreich/Wien (1993-1998)

Mag. Rainer Schnabl

Aufgabengebiete:

Geschäftsführer der Raiffeisen KAG (per 05-2014)
zuständig für die Ressorts Vertrieb (private und institutionelle Kunden im In- und Ausland) sowie Produktmanagement

Ausbildung:

Diplomstudium der Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien

Berufserfahrung: 

  • Leitung Produktmanagement und Vertriebssteuerung Retail und Privat Banking/Konzernkommunikation der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG (2006-2014)
  • Leitung des Vorstandsbüros der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG (2004-2006)
  • Beteiligungsmanagement, Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG (1999-2004)
  • PriceWaterhouse Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs GmbH (1997-1999)

Weitere Informationen unter www.rcm.at

 

2017 © e-fundresearch.com