Pioneer Investments im Portrait

Pioneer Investments ist eine weltweit tätige Fondsgesellschaft, die in 28 Ländern der Welt mit insgesamt rund 2.000 Mitarbeiter/innen präsent ist. Pioneer Investments verwaltet derzeit rund 221 Milliarden Euro Assets under Management (Stand Juni 2016) und kann auf fast neun Jahrzehnte Erfahrung im Fondsgeschäft zurückblicken.

1928 wurde Pioneer Investments in den USA von Philip Carret gegründet. In Österreich gehen die Wurzeln von Pioneer Investments Austria (PIA) bis ins Jahr 1956 zurück. In diesem Jahr wurde die ÖIG gegründet, eine der Vorgängergesellschaften von PIA. Die ÖIG war die erste Fondsgesellschaft Österreichs.

Pioneer Investments Austria vereint lokales Know-how und Marktpräsenz mit weltweiter Expertise. Innovation gehört seit jeher zur Tradition von Pioneer Investments. So werden immer wieder interessante Produktinnovationen am Markt platziert. Auch im institutionellen Geschäft ist Pioneer Investments fest verankert.

Mit einem verwalteten Fondsvolumen von 17,7 Milliarden Euro und einem Marktanteil von 10,7 % (Stand August 2016) gehört Pioneer Investments Austria zu den drei wichtigsten und größten Fondsgesellschaften in Österreich.


Weblink: Pioneer Investments Austria

2017 © e-fundresearch.com