Wer sind wir?

J O Hambro Capital Management (JOHCM) ist eine von der britischen Financial Conduct Authority (FCA) beaufsichtigte Investmentboutique. Von unseren Standorten in London, Singapur, New York und Boston aus verwalten wir ein Anlagevermögen von EUR 34,8 Mrd. (Stand 30.06.2018) in einer Palette preisgekrönter Aktienfonds, Multi-Asset Lösungen und Spezialmandate. Unsere Fonds legen an den Märkten Großbritanniens, der USA, Kontinentaleuropas, Asiens (ohne Japan), Japans und der Schwellenländer bzw. weltweit/international an.

Was unterscheidet uns von der Konkurrenz?

Wir wollen die Besten, nicht die Größten sein

Wir wollen das beste Investmenthaus sein, nicht das größte. Ein zu starkes Wachstum kann zum Hemmschuh für den langfristigen Anlageerfolg werden. Sobald ein Fonds zu groß wird, kann mangelnde Flexibilität zur Performancebremse werden. Die besten Chancen am Markt bleiben dann möglicherweise ungenutzt, besonders bei den kleinen, weniger liquiden Werten. Indem wir das Volumen unserer Fonds bewusst begrenzen, ebnen wir den Weg dafür, dass auch langfristig Spitzenergebnisse erzielt werden können.

Erfahrene Fondsmanager…

Unser Erfolg basiert auf der Rekrutierung erfahrener Fondsmanager, die ihre Kompetenz und ihr Geschick in der Vergangenheit eindrucksvoll unter Beweis gestellt haben. Diese Anlageexperten werden von unserem unternehmerischen Anspruch und dem Verzicht auf Bürokratie angelockt. Sie können sich ganz auf ihre Investmenttätigkeit konzentrieren, ohne wie in vielen größeren Unternehmen von ausufernden administrativen Pflichten ausgebremst zu werden.

… mit der Freiheit zu eigenständigem Denken

Unsere Fondsmanager haben völlig freie Hand – bei JOHCM steht ihnen keine „Hausmeinung“ über Länder, Märkte, Branchen oder einzelne Werte bei der Verwirklichung ihrer Vorstellungen im Weg. Daraus resultiert eine breite Vielfalt von Einschätzungen und Strategien unserer Anlageexperten, die uns vor den Gefahren von Konformismus und Gruppendenken bewahrt. Diese intellektuellen Freiräume und der Verzicht auf bürokratische Praktiken, wie sie bei vielen größeren Fondsgesellschaften üblich sind, haben dazu geführt, dass die personelle Fluktuation bei unseren Fondsmanagern extrem niedrig ist.

2018 © e-fundresearch.com